News Archiv

28.05.2018 | Erfolgreiche Teilnahme beim 15. Logistik-& SCM-Gipfel

Am 07. Juni 2018 fand auf dem Petersberg der 15. Logistik-& SCM-Gipfel zu den Zukunfts­themen der Logistik statt.

Im Mittelpunkt der Präsentationen und Fach­gespräche standen die Veränderung in der Logistik durch die digitale Transformation. Das Internet of Things und die Industrie 4.0 bringen neue Heraus­forderungen aber auch Chancen für eine effiziente Logistik der Zukunft.

Die ebp-consulting war wieder als kompetenter Beratung­spartner mit dabei und konnte mit ihrer umfang­reichen Beratungs­expertise vielen interessierten Kongress­teilnehmern auf Ihre aktuellen logistischen Frage­stellungen ein erste Ein­schätzungen geben und sogar beispiel­hafte Lösungs­ansätze auf­zeigen. Die erfolgreichen Gespräche führten in vielen Fällen zu Folge­aktivitäten und vor allem zur Verein­barung von themen­spezifischen Kunden­workshops.

Sollten Sie diese spannende Ver­anstaltung versäumt haben und Interesse an den genannten Themen sowie der Beratungs­expertise der ebp-consulting haben, dann stehen wir für Sie gerne zur Verfügung.

13.04.2018 | Zum fünften Mal in Folge

Beste Berater 2018

ebp-consulting erhält zum fünften Mal in Folge die Auszeichnung Beste Berater. Dies ist eine Bestätigung von zufriedenen Kunden für eine nachhaltig gute Beratungs­leistung und zahlreiche, erfolgreiche Projekte.

Bereits seit 2014, als die Auszeichnung das erste Mal von brand eins und Statista verliehen wurde, kann sich die ebp-consulting in den Bereichen "Auto & Zulieferer", "Transport, Verkehr und Logistik" sowie "Einkauf und SCM" zu den Besten Beratern Deutschlands zählen.

Lesen Sie hier die komplette Pressemitteilung.

16.03.2018 | ebp auf der LogiMat 2018

Erfolgreiche Teilnahme auf der LogiMat 2018

Wie in den vergangenen Jahren war ebp-consulting wieder auf der LogiMat in Stuttgart vertreten. Gezeigt wurden erfolgreiche und innovative Lösungsansätze in Produktion und Logistik, entwickelt und umgesetzt in zahlreichen Projekten. Besonders im Fokus standen Optimierungsansätze und Tools im Kontext der Industrie 4.0. Beispiele hierfür sind ‚Big Data Analytics zur Optimierung von Transporten und Beständen‘ sowie innovative ‚Intralogistikkonzepte 4.0‘, die bei den Besuchern unseres Standes in Halle 6, D81 auf besonders großes Interesse gestoßen sind. Mit einer Vielzahl von interessierten Logistikfachleuten wurden deren unternehmensspezifische Anforderungen besprochen und mit Lösungsbeispielen aus dem Leistungsportfolio von ebp-consulting untermauert. Darüber hinaus wurden wieder gezielt konkrete Projektanfragen an ebp-consulting herangetragen, die wir auf der Messe zunächst diskutiert haben und die wir nun im Nachgang in gemeinsamen Workshops mit den potenziellen Kunden weiter spezifizieren werden.

Sollten Sie es nicht geschafft haben, uns auf der LogiMat zu besuchen, kontaktieren Sie uns einfach über unsere Webseite, wir unterstützen aus Sie sehr gerne in Ihren aktuellen Themenstellungen.

24.10.2017 | Erweiterung der Marktrepräsentanz und des Kundenspektrums in Südafrika

ebp-consulting gewinnt neue Kunden und einen der größten Beratungsaufträge in der Firmengeschichte.

Seit mehr als 10 Jahren ist ebp-consulting erfolg­reich auf dem süd­afrikanischen Beratungs­markt vertreten und hat vor allem in der Automobil­industrie unter­schiedliche Projekte durch­geführt. Nun ist es ebp gelungen, einen der größten Beratungs­aufträge in der Firmen­geschichte zu gewinnen, bei dem über mehrere Jahre die komplette Logistik in einem der größten Produktions­werke des Landes erweitert, nach Lean Production-Prinzipien neu geplant und um­gesetzt werden soll. Darüber hinaus hat ebp durch die Gründung eines Joint Ventures mit dem orts­ansässigen, etablierten Beratungs­haus AIH die Grund­lage für eine branchen­übergreifende Aus­weitung der Planungs- und Beratungs­leistungen in den Bereichen SCM, Logistik, Produktion und Fabrik­planung geschaffen.

23.06.2017 | Kundenvortrag auf dem VDMA-Logistikkongress

Bestandsoptimierung im Ersatzteil­management des Anlagenbauers Reifenhäuser.

Der Markt­führer in der Extrusions­technologie, die Reifenhäuser Group, steht wie nahezu alle Anlagen- und Maschinen­bau­unternehmen vor der Heraus­forderung, seinen Kunden einen hohen Liefer­service bei Ersatz­teilen zu gewährleisten und dies bei vertret­baren Kosten für Bestände sowie Bevorratung. In einem gemein­samen Vortrag mit ebp-consulting berichtet der Head of Services Markus Schroeder vom Projekt zur Steigerung der Verfüg­barkeit für Ersatz­teile bei gleich­zeitiger Optimierung der Bestände. Diesem offensichtlichen Widerspruch wurde mit dem Aufbau eines systematischen Regel­werks für die Disposition von Service­teilen begegnet. Grundlage hierfür bildete eine umfassende Daten­analyse über das logistische Verhalten aller relevanten Artikel­nummern und die darauf basierende Klassifizierung der Artikel nach einem definierten Schema. Mit Hilfe eines ebp-eigenen, sehr leistungs­fähigen Analyse- und Simulationstools haben die ebp-Experten ein Dispositions-Regel­werk entwickelt und die jeweiligen Kenn­größen systematisch bewertet. Mit Hilfe des ebp-Tools können unter­schiedliche Varianten für Liefer­services und Bestands­kosten entwickelt und vergleichend bewertet werden. Die erfolgreiche Umsetzung wurde im Rahmen einer Pilot­realisierung gestartet und mit einem systematischen Training der Disponenten abgesichert. Als wesentliches „Lessons Learned“ gilt, dass Dispositions-Parameter kontinuierlich beobachtet und bei Bedarf angepasst werden müssen, da sonst kein nach­haltiges Optimum erreicht werden kann.

16.05.2017 | Zum vierten Mal in Folge

Beste Berater 2017

ebp-consulting erhält zum vierten Mal in Folge die Auszeichnung Beste Berater. Dies ist eine Bestätigung von zufriedenen Kunden für eine nachhaltig gute Beratungs­leistung und zahlreiche, erfolgreiche Projekte.