Lagerlogistik Benchmarking mit dem ebp-Logistikcheck

12.04.2019 | Wo liegen Ihre Logistikkosten im Vergleich?

Ist Ihre Lagerlogistik noch effizient? Haben Sie Transparenz über die wirklichen Kosten in der Lagerabwicklung durch Ihren externen Logistikdienstleister? Sind Sie noch zufrieden mit der Leistung und den Kosten Ihres externen Logistikpartners? Möchten Sie wissen, was Ihre Lagerlogistik nach den aktuellen Maßstäben und bei optimierten Prozessen (maximal) kosten dürfte?

Fragen, mit denen viele Logistikentscheider konfrontiert werden. Häufig ist es schwer zu bewerten, ob die Lagerabwicklung noch kostenoptimal läuft und warum ein externer Logistikdienstleister immer weiter vom Plan abweicht und seine Leistungen teurer werden. Oft fehlt die Transparenz in den Logistikprozessen, und Kostensteigerungen können nicht belastbar nachvollzogen werden. Es stellt sich für die Verantwortlichen doch zu Recht die Frage: Was sind die optimalen Kosten für ein vergleichbares Logistikkonzept?

Lagerlogistik-Benchmarking mit einem standardisierten, toolbasierten Logistikcheck ist hier der richtige Lösungsansatz. ebp-consulting hat ein Beratungsprodukt entwickelt, bei dem aktuelle Prozesse in einer Lagerlogistik - unabhängig vom Zweck des Lagers - im Detail nachgebildet und die jeweiligen Zielkosten ermittelt werden. Das Ergebnis des Logistikchecks ist eine fundierte Aussage darüber, was die Logistik auf der Grundlage der aktuellen Prozesse und des aktuellen Technikeinsatzes kosten dürfte. Der eigenen Prozessleistung oder der des beauftragten Logistikdienstleisters wird so ein kritischer Spiegel in Form eines belastbaren und nachvollziehbaren Benchmarks vorgehalten.

Durch dieses Vorgehen, bei dem die Prozesse im Detail aufgenommen und analysiert werden, lassen sich darüber hinaus auch in den meisten Fällen elementare Prozessverbesserungen unter Anwendung von Lean Logistics-Prinzipien ableiten. Mit dem gleichen toolbasierten Beratungsansatz können somit Optimierungsszenarien für Ihre Lagerprozesse entwickelt, kostenmäßig bewertet und dem Ist-Zustand gegenübergestellt werden. Dies ist der Weg, wie Sie zu einem reellen Benchmark und zu signifikanten Effizienzsteigerungspotenzialen kommen.

Die Vorteile des ebp-Logistikchecks kurz zusammengefasst:

  • Darstellung des Ist-Prozesses im Detail nach Prozessschritten und Kosten
  • Prozessbewertung auf Basis von standardisierten MTM-Zeitstudien in einer vorstrukturierten Planungsdatenbank
  • Ermittlung der Kosten je Einzelprozess
  • Ermittlung der kalkulatorischen Gesamtkosten, bspw. pro Artikelgruppe, als Benchmark
  • Ableitung von Optimierungen in den einzelnen Prozessschritten
  • Abbildung und Bewertung unterschiedlicher Szenarien
  • Geringer Beratungsaufwand, da alles systematisiert und vorkonfiguriert ist
  • Überschaubare Projektdauer von 8 bis 10 Wochen

Wenn Sie mehr über den ebp-Logistikcheck erfahren möchten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen sich unseren Beratungsansatz von unseren Experten vorstellen.

Zurück